Dr. Christian Schlögl

CDO & Mitglied des Vorstands
Körber AG


Image

„Unsere Aufgabe ist es neue Horizonte zu erobern, technologische Trends zu erforschen und innovative Ideen zu kommerzialisieren”


Organisationale Ambidextrie – Wie gelingt es gleichzeitig effizient und flexibel zu sein?

Ist eine Digital Unit als Transformations-Nukleus die Lösung?

Wie löst man den Graben zwischen bestehenden und neuen Units auf?

Fragen, welche sich jedes Industrieunternehmen derzeit stellt. Auch Körber hat sich ausführlich mit diesen Fragen auseinandergesetzt und schlussendlich entschieden eine neue Digitaleinheit zu gründen.

Dr. Christian Schlögel, CDO und Mitglied des Vorstands von Körber treibt die digitale Transformation des Konzerns voran.

Auf dem INDUSTRY.forward Summit erklärt er in seinem Vortrag "Geschwindigkeit ist die neue Währung – Agilität als Wettbewerbsvorteil in der Industrie" warum diese unabdingbar ist und welche Erwartungen, Hürden und Learnings damit verbunden sind. Des Weiteren geht er darauf ein, wie Mitarbeiter motiviert werden aus alten Strukturen auszubrechen und welche Rolle Time-to-Market spielt.

Mit seinem großen Know-how rund um die industrielle Fertigung unterscheidet sich Körber von anderen Anbietern. Der Umsatz von 2,6 Milliarden Euro, der 2018 mit rund 10.000 Mitarbeitern erwirtschaftet wurde bestätigt diesen Ansatz.

Vita: Dr. Christian Schlögl ist CDO des Körber-Konzerns und verantwortlich für das neu gegründete Geschäftsfeld Körber Digital. Zuvor war er CDO sowie CTO der Kuka Group und CEO von connyun. Mit seiner Expertise in den Bereichen der industriellen Software-Applikationen, Industrie 4.0 sowie digitalen Systemlösungen treibt er die digitale Weiterentwicklung des Konzerns voran.


Vortrag 16.5.2019: Afternoon-Session STARTEGY, Bühne 1, 14:20 Uhr