Peter Gerstmann

Vorsitzender der Geschäftsführung, Zeppelin


Frank Notz - Speaker des IFS 2020

"Wandel ist beständig, Werte bleiben!"
Die wichtigsten Führungsprinzipien für eine veränderungsfähige Organisation


Traditionelle Werte werden im Zuge der Digitalisierung oftmals in Frage gestellt, überdacht oder gar verworfen. Aber ist das überhaupt zielführend?

Eine Frage, die Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Zeppelin, mit einem klaren „Nein!“ beantwortet. Er ist der festen Überzeugung, dass sich ein traditionsbasiertes Wertesystem auch im digitalen Zeitalter bewährt.

Auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 zeigt er, warum die Generationen Y bis Z und die zunehmende Digitalisierung zwar ein Umdenken in der Führung erfordern, ein festes Wertesystem als Basis und Leitlinie aber gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten unerlässlich ist, um Orientierung zu bieten und Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Der Wandel wird durch den derzeitigen wirtschaftlichen Abschwung und die Unsicherheit aufgrund von Covid-19 verstärkt, also muss sich jetzt intensiv damit auseinandergesetzt werden, wie dieser gestaltet wird und Werte erhalten bleiben oder sogar gestärkt werden.

Vita: Peter Gerstmann ist Vorsitzender der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns. Bereits seit 20 Jahren ist er in unterschiedlichen leitenden Positionen für den Konzern tätig.  

Zum Unternehmen: Der Zeppelin Konzern steht für zukunftsweisende Lösungen in den Bereichen Bau- und Landmaschinen, Vermietung für Bauwirtschaft und Industrie, Baulogistik, Antrieb und Energie sowie Engineering und Anlagenbau. 

Der Global Player organisiert die konzernweite Zusammenarbeit in einer Managementholding, sechs strategischen Geschäftseinheiten und dem strategischen Management Center Zeppelin Digit, in diesem sind alle Kompetenzen und Ressourcen im Bereich IT, Digitalisierung und Innovation gebündelt.  


Peter Gerstmann ist Keynote-Speaker auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 am 14.10.2020 in Berlin.

Zur Agenda des INDUSTRY.forward Summit 2020