Dominik Heigemeir

Head of Market Communication Festo Vertrieb

„Erfolgsmessung im B2B-Marketing – (wie) geht das?“

Ist die Einführung eines globalen Performance Management Systems sinnvoll? Ein modernes und effizientes B2B-Marketing ist ohne Messbarkeit und Kontrolle nicht möglich. Aber lässt sich ein KPI-basiertes System überhaupt international etablieren – auch wenn operative Landesgesellschaften noch nicht einmal performance-gesteuert arbeiten?

"Ohne Erfolgsmessung ist internationaler Marketing-Erfolg nur Zufall"

Auf dem INDUSTRY.forward Summit zeigt Dominik Heigemeir, welche Kennzahlensysteme Marketingkampagnen am kosteneffizientesten und effektivsten aussteuern. Außerdem teilt er seine Erfahrungen mit dem internationalen Rollout dieser Systeme und zeigt wie er dabei mit Wiederständen und unerwünschten Entwicklungen umgeht.

Vita: Dominik Heigemeir verantwortet bei Festo den Bereich Market Communication, dort treibt er maßgeblich die Digitalisierung der Marketingprozesse und -kampagnen voran. In zahlreichen leitenden Positionen im B2C- und B2B-Marketing, baute er unter anderen das Startup car2go der Daimler AG mit auf. Stets auf sein Credo fokussiert, die Marketing-Aktivitäten optimal digital auszurichten.

Das 1925 gegründete Automatisierungsunternehmen Festo beschäftigt weltweit rund 18.800 Mitarbeiter in 62 Ländern und 250 Niederlassungen. Mit seinen zwei Geschäftsbereichen Automation und Didactic erwirtschaftet Festo einen jährlichen Umsatz von rund 2,74 Milliarden Euro.